Überproportionales Wachstum für SmartWatches

Key-Trend: Smart Watches

In den letzten Monaten zeichnet sich eine deutliche Nachfrageverschiebung hin zu Smart Watches ab, die sich auch in den kommenden Monaten fortsetzen dürfte. Breitere Auswahl, verbesserte Produktkonzepte wie auch Produktpositionierung erschließen für diese smarten Begleiter neue Käuferschichten. Der Umsatzanteil für Smart Watches liegt mittlerweile bei knapp 60 Prozent. Dies macht vor allem für Retailern mit begrenzter Verkaufsfläche die Überlegung wert, sich auf dieses Segment bei entsprechend tiefer Produktauswahl zu fokussieren. Retailer mit großer Verkaufsfläche sind weiterhin gut beraten Sortimentstiefe zusätzlich auch für Fitness Tracker anzubieten.

zurück

/ Free Portfolio Plugin for WordPress by Silicon Themes.