Digitalisierung und Vernetzung als Wachstumsmotor für B2B

Internationalisierung

Die Wachstumsfelder verdeutlichen, dass Digitalisierung in Deutschland weiter voranschreitet. Cloud, (I)IoT, Sicherheit wie Industrie 4.0 und die damit verbundenen Services wie Hardware- und Infrastruktur-Investitionen werden die B2B-Nachfrage im Jahr 2018 bestimmen. Großunternehmen und Mittelstand werden sich weiter vernetzten, Geschäftsprozesse mittels Digitalisierung Automatisieren und dadurch deutlich beschleunigen, was zu einer Verbesserung der Wettbewerbsposition im internationalen Kontext führen wird. Projektabwicklung im internationalen Kontext wird mit Industrie 4.0 und IIoT daher auch eine Herausforderung wie Chance für den Channel sein. Grenzüberschreitende Partnerschaften sind daher von Vorteil.

zurück

/ Free Portfolio Plugin for WordPress by Silicon Themes.